Mitsubishi Lancer Evolution

Aus MitsuWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bekannt wurde der Lancer vor allem im Motorsport bzw. Autosport - und hier ganz besonders durch zahlreiche Rallye- und Rallycross-Erfolge des Modells Mitsubishi Lancer Evolution, in seinen diversen Entwicklungsstufen von Evo (I) bis derzeit Evo IX. Ende 2005 wurde auch der Evo X bereits als Studie vorgestellt. Der Lancer Evolution ist darüber hinaus der Technologieträger für ein (zur Zeit noch) sehr fortschrittliches Fahrdynamiksystem, das Mitsubishi als Active Yaw Control bezeichnet.

Als Motor dient ein turbogeladener Reihenvierzylinder mit 2 Liter Hubraum (entsprechend den geltenden FIA-Vorschriften für WRCs, Gruppe-A- und Gruppe-N-Fahrzeuge) mit den Kennbuchstaben 4G63, der seit seinem ersten Einsatz im Evo I kontinuierlich weiterentwickelt wurde und im aktuellen Lancer Evo IX sogar über eine verstellbare Einlassnockenwelle verfügt und die EURO-4-Abgasnorm erfüllt.

Als einzigen echten Gruppe-N-Konkurrenten der Evo-Modelle wertet man bei Rallyes zur Zeit den Subaru Impreza WRX STi, der den "Evos" in der Konzeption gleicht (Vierzylindermotor, Turboaufladung, Allradantrieb, Limousinenkarosserie), allerdings über einen Boxermotor verfügt.

Der Lancer Evolution wird seit einiger Zeit in Deutschland unter dem Namen Carisma GT vertrieben, hat aber mit dem gleichnamigen Serienmodell Carisma ansonsten nichts gemeinsam. Man hatte diesen Schachzug geplant, um den Namen des sonst eher braven Serienmodells Carisma aufzuwerten.

Seit Anfang 2006 wird in Japan zum ersten Mal auch eine Kombivariante des Evo IX angeboten, welche bisher nicht für den europäischen Markt vorgesehen ist.

Bei der OMV ADAC Deutschland Rallye im Rahmen der WRC wurde erstmals ein auf Basis des EVO XI von OMV entwickelter Rallyewagen mit Erdgasantrieb als Vorausfahrzeug eingesetzt.

Im Januar 2014 wurde das Produktionsende für Mai angekündigt.

Damit geht die Ära Lancer Evolution zu Ende.

Modell Produktionszeitraum Motor Länge (mm) Breite (mm) Höhe (mm) Leergewicht (kg) Bild
Evo I Oktober 1992 4G63t (Turbo) - 250PS bei 6000 U/min 4.310 1.695 1.395 1.240 Evo1.jpg
Evo II Januar 1994 4G63t (Turbo) - 260PS bei 6000 U/min 4.310 1.695 1.420 1.250 Evo2.jpg
Evo III Februar 1995 4G63t (Turbo) - 270PS bei 6250 U/min 4.310 1.695 1.420 1.260 Evo3.jpg
Evo IV August 1996 4G63t (Turbo) - 280PS bei 6500 U/min 4.330 1.690 1.415 1.350 Evo4.jpg
Evo V Januar 1998 4G63t (Turbo) - 280PS bei 6500 U/min 4.350 1.770 1.415 1.350 Evo5.jpg
Evo VI Januar 1999 4G63t (Turbo) - 280PS bei 6500 U/min 4.350 1.770 1.415 1.350 Evo6.jpg
Evo VII Januar 2001 4G63t (Turbo) - 250PS bei 6500 U/min 4.455 1.770 1.450 1.400 Evo7.jpg
Evo VIII Januar 2003 4G63t (Turbo) - 265PS bei 6500 U/min 4.490 1.770 1.450 1.470 Evo8.jpg
Evo IX Mñrz 2005 4G63t (Turbo) MIVEC - 280PS bei 6500 U/min 4.490 1.770 1.450 1.450 Evo9.jpg
Evo X Sommer 2008 4B11t Turbo MIVEC - 295 PS (217 kW) bei 6500 U/min 4.495 1.810 1.480 1.420 - 1.540 Evo10.JPG


Mitsubishi Fan Forum

Weblinks


Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge
Drucken/exportieren