Mitsubishi Space Star

Aus MitsuWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Mitsubishi Space Star 1999 - 2005

Mitsubishi
Rennsemmel94 ihrer.jpeg
Space Star (DG0)
Hersteller: Mitsubishi
Produktionszeitraum: 1999 - 2005
Klasse: Minivan
Karosserieversionen: Kombi
Motoren: 1,3 l Otto, 60 kW
1,6 l Otto, 72 kW
1,8 l Otto GDI, 90 kW
1,8 l Otto, 82 kW
Diesel, 75kW
Diesel, 85 kW
Länge (mm): 4.050
Breite (mm): 1.695 - 1.715
Höhe (mm): 1.515 - 1.555
Leergewicht (kg): 1.160
Vorgängermodell: ohne
Nachfolgemodell: ohne
ähnliche Modelle: Opel Meriva, Hyundai Matrix, Mercedes A-Klasse, Renault Modus

Der Mitsubishi Space Star ist ein Kompaktvan auf Basis des Mitsubishi Carisma.

Er wurde von 1999 bis 2005 gebaut und war zeitweise das gefragteste Mitsubishi Modell in Europa. Da sowohl der Space Star als auch der Carisma nur fuer den europäischen Markt gedacht waren, wurden sie auch in Europa gebaut. Der Produktionsstandort befindet sich im niederländischen Born in dem zusätzlich auch noch der Volvo S40/V40 produziert wurde.

Die Motorenpalette des Space Star reicht vom kleinen 1,3er (82 PS) über den 1,6er (98 PS) bis zum 1,8 GDI Motor (122 PS) der 2002 von einem herkömmlichen 1,8er Motor (112 PS) abgelöst wurde. Die Commonrail-Dieselmotoren stammen von Renault und wurden ab 2001 in den Space Star eingebaut. Sie leisten 102 oder 115 PS und arbeiten auch heute noch im Renault Megane, Renault Laguna, Renault Scenic und Renault Espace.


Fahrwerk & Bremsen

Bereifung war serienmäßig 175/65 R14 und bei den GDI versionen 185/65 R14. Es gab eine Servolenkung Serienmäßig.


Vorderachse

- Einzelradaufhängung - PcPherson-Federbeine - Querlenker mit Querstabilisatoren

Hinterachse

- Multilenker-Einzelradaufhängung mit Längs- und Querlenkern - PcPherson-Federbeine

Bremsen

- Anti-Blockier-System (ABS) - Bremskraftverstärker mit Bremskraftregelventil - Bremsscheiben vorn, innenbelüftet - Trommelbremsen hinten

Weitere Technik

Ein Radio wurde Serienmäßig bei diesen Fahrzeug nicht verbaut, vielmehr eine Vorbereitung bestehend aus Antenne und Lautsprechern.














Ausstattung

Ausstattungsvariante Space Star 1300 Space Star 1300 GLX Space Star GDI 1800 Space Star GDI 1800 GLX
Fahrer, Beifahrer und Seitenairbags X X X X
Anti-Blockier-System (ABS) X X X X
Kopfstützen höhenverstellbar vorn vorn / hinten vorn vorn / hinten
Seitenschutzleisten X X in Wagenfarbe in Wagenfarbe
Außenspiegel und Türgriff in Wagenfarbe - X X X
Außenspiegel Elektrisch & Beheizbar - X X X
Ablagefach / Brillenfach auf der Fahrerseite X / - X / X X / - X / X
Handschuhfach beleuchtet - X - X
Lautsprecher vorn vorn / hinten vorn / hinten vorn / hinten
Scheibenheber Elektrisch - vorn / hinten vorn / hinten vorn / hinten
Klimaanlage X X X X
GDI ECO-Leuchte - - X X
Drehzahlmesser - X - X

Farben

Man konnte sich die Farbe mit einer Farbkarte auch aussuchen wenn man den Wagen bestellte. Die Serienfarben sind aber diese:

Bezeichnung & Farbcode
Haag-Silber (M) – A50
Cosmic-Silber (M) – G61
Amazon-Rot (M) – P04
Galaxie-blau (M) – T18
Stahl-Grau (M) – ??
Saphir-Schwarz (M) – ??
Cassis-Grau (M) – V04
Heck Urversion von 1999
Heckfacelift ab Juni 2002

Motoren

Motor Zylinder (Ventile) Typ Hubraum Bohrung & Hub Verdichtung Max. Leistung max Drehmoment Einspritzsystem Batterie
1.3 4(16)  ?? 1299 cm^3 \, 71,0 mm & 82,0 mm 10,0:1 60 kW (95 PS) bei  5000 \frac{U}{Min} 120 Nm bei  4000 \frac{U}{Min} Multi Point Injection (MPI) 12V / 60 Ah
1.6 4(16)  ?? 1584 cm^3 \, 76,0 mm & 87,3 mm 10,0:1 72 kW (98 PS) bei  5000 \frac{U}{Min} 150 Nm bei  4000 \frac{U}{Min} Multi Point Injection (MPI)  ??
1.8 4(16)  ?? 1834 cm^3 \, 81,0 mm & 89,0 mm 9,5:1 82 kW (112 PS) bei  5500 \frac{U}{Min} 157 Nm bei  4000 \frac{U}{Min} Benzin-Direkteinspritzung (GDI) 12V / 65 Ah
1.9 4(8)  ?? 1870 cm^3 \, 80,0 mm & 93,0 mm 19,0:1 75 kW (102 PS) bei  4000 \frac{U}{Min} 215 Nm bei  1700 \frac{U}{Min} Benzin-Direkteinspritzung (GDI)  ??

Weblinks




Mitsubishi Space Star 2013

Mitsubishi
Lethyros.jpeg
Space Star (A00)
Hersteller: Mitsubishi
Produktionszeitraum: 2012 - heute
Klasse: Kleinwagen
Karosserieversionen: 5-Türer
Motoren: 1.0 MIVEC 71PS

1.0 MIVEC Cleartec 71 PS

1.2 MIVEC Cleartec 80PS

Länge (mm): 3.710
Breite (mm): 1.665

1.983 incl Spiegel

Höhe (mm): 1.490 Modell 2013-2014

1.505 Modell 2015

Leergewicht (kg): 920-1005
Vorgängermodell: inoffiziell der Colt
Nachfolgemodell:
ähnliche Modelle:

Im Jahr 2012 stellte Mitsubishi auf dem Pariser Autosalon das Modell Mitsubishi Mirage vor. Er sollte die Nachfolge des Mitsubishi Colt antreten, der bereits in früheren Jahren in verschiedenen Ländern Mirage hieß. Das Fahrzeug war vorher bereits unter dem Projektnamen Global Small bekannt.

Verkaufsstart war März 2012 in Thailand unter dem Namen Mitsubishi Mirage. Produziert wird das Fahrzeug im Thailändischen Werk in Laem Chabang und von dort aus in die ganze Welt geliefert.

Für Deutschland ist der Verkaufsstart für das Frühjahr 2013 geplant. Auf Grund von namensrechtlichen Problemen, da Mirage als Name für einen französischen Kampfjet geschützt ist, erhält das Modell den Namen Mitsubishi Space Star. Eine Entscheidung, die bei Fans der Marke für Verwirrung sorgte, da der Mirage die inoffizielle Colt-Nachfolge antreten soll und der Space Star bisher ein Kompaktvan war.

Mit Hilfe von Leichtbau und möglichst einfacher Technik werden achtsame Gewichtswerte von lediglich 845 kg erzeugt. Gleichzeitig setzt man auf kleine und damit sparsame MIVEC-Motoren. Mit der Serienmäßigen Automatischen Stop&Go Technik (AS&G) sollen so besonders niedrige Verbrauchswerte erzeugt werden. Gleichzeitig wird der CO2-Ausstoß beim 1.0 l Triebwerk mit nur 92 g/km angegeben, was tatsächlich ein vergleichsweise niedriger Wert ist. Den Verbrauch gibt Mitsubishi Motors offiziell mit 4,0 l (für den 3A90) an.

In der Grundversion haben beide Motoren ein 5-Gang Schaltgetriebe. Für den 1.2 l Motor ist aber optional ein CVT-Automatikgetriebe bestellbar.

Fahrwerk & Bremsen

Das Fahrwerk bestehent aus vorderen MacPherson-Federbeinen und einer schraubengefederten Verbundlenker-Hinterachse. Im Zuge der Gewichtseinsparung wird auf eine Zahnstangenlenkung mit elektrischer Servounterstützung gesetzt, was Teile wie eine Servopumpe überflüssig macht. Damit ist es möglich das Gewicht und den Verbrauch zu reduzieren. Eine Technik, die auch schon in dem Mitsubishi Colt Modellen der Z30 Reihe angewendet wurde.

Bremsen:

  • belüftete Scheiben vorn / Trommeln hinten
  • ABS, elektronische Bremskraftverteilung, Fahrdynamikregelung „Active Stability Control“ mit integrierter Traktionskontrolle
  • Notbremssignal, Bremsassistent und Berganfahrhilfe („Hill Start Assist“)

Weitere Technik

Das Modell versucht mit seinem Konzept besonders verbrauchsarm zu sein. Deswegen gibt es je nach Modell verschiedene Systeme Serienmäßig oder gegen Aufpreis:

  • Automatisches Start-Stopp-System („AS&G“)
  • regeneratives Bremssystem
  • intelligenter Batteriesensor
  • rollwiderstandsreduzierte Bereifung 165/65 R 14
  • Zusätzlich beinhaltet das Paket (je nach Markt und Modell) eine „Eco Drive Assist“-Funktion, die auf der Basis von Geschwindigkeit und Momentanverbrauch in einer Drei-Balken-Grafik im Kombiinstrument anzeigt, wie ökonomisch das Fahrzeug unterwegs ist
  • Alternativ zur standardmäßigen Ausführung mit manuellem Fünfgang-Schaltgetriebe in Version TOP und Extra-Paket auch mit der neuesten Version des CVT Automatikgetriebes INVECS-III

Ausstattung

Die folgende Ausstattungsliste vom Händler Brenk Neuwagen um die ecke(16.08.2014) und Spenden von Usern: Rennsemmel94, Fabian85 und West29. :) Danke an der Stelle.

Die Version von 2013-2014 hatte andere Ausstattung als die ab 2015. Erkennbar ist die Version am Namen und der anderen Position der Antenne auf den Dach. Während die "Ur" Version die Antenne noch Vorn hat, ist diese bei der 2015'ner nach hinten gerutscht und dadurch die Höhe des Fahrzeugs gestiegen. Die in Klammern geschriebenen, sind die Namen der "Ur" Version, die andere der ab 2015 angebotenen.

Ausstattungsvariante Space Star

( 1.0 MIVEC )

Space Star Plus

( 1.0 MIVEC ClearTec Light )

Space Star Top

( 1.2 MIVEC ClearTec Shine )

Space Star Extra-Paket

( 1.2 MIVEC ClearTec Shine+ )

Space Star Color
Räder 14" Stahlfelgen 14" Stahlfelgen 14" Leichtmetallfelgen

(15" Leichtmetallfelgen)

15" Leichtmetallfelgen 14" Leichtmetallfelgen
Reifen 165/65R14 165/65R14 165/65R14

(175/55R15)

175/55R15 165/65R14
abgedunkelte Heckscheibe - - X X X
Außenspiegel X elektrisch verstellbar in Wagenfarbe, elektrisch verstell- und beheizbar in Wagenfarbe, elektrisch verstell- und beheizbar in Wagenfarbe, elektrisch verstell- und beheizbar
B-Säule in Wagenfarbe in Wagenfarbe in schwarz in schwarz in schwarz
Dachspoiler mit integrierter Bremsleuchte - X X X X
Metallic-Lackierung optional optional optional optional X
Stoßstangen in Wagenfarbe X X X X X
Türgriffe in Wagenfarbe - - X X X
Lautsprecher vorn vorn / hinten vorn / hinten vorn / hinten vorn / hinten
Antiblockiersystem (ABS) mit elektronischer Bremskraftverteilung (EBD) X X X X X
Bremsassistent X X X X X
Kopfstützen Höhenverstellbar vorn (-) vorn & hinten vorn & hinten vorn & hinten vorn & hinten
Reifendruckkontrollsystem X (-) X (-) X (-) X (-) X
Multi-Informationsdisplay X X X X X
Rücksitzlehne teilbar 60 zu 40 X X X X X
Scheibenheber Elektrisch vorn vorn vorn & hinten vorn & hinten vorn & hinten
Sonnenblende mit Spiegel & Tickethalter Fahrerseite Fahrerseite Fahrerseite & Beifahrerseite Fahrerseite & Beifahrerseite Fahrerseite
Stabilitätskontrolle ( MASC ) X X X X X
Tagfahrlicht X X X X X
Traktionskontrolle (MATC) X X X X X
Automatisches Start-Stopp-System (AS&G) - X X X X
Dackspoiler in Wagenfarbe mit integrierter Bremsleuchte (LED) - X X X X
ECO-Drive_Assistent - X X X X
höhenverstellbar Sitz - Fahrersitz Fahrersitz Fahrersitz & Beifahrersitz Fahrersitz
Gepäckraumabdeckung und -beleuchtung - X X X X
Klimaregelung - Klimaanlage Klimaanlage Klimaautomatik Klimaanlage
Radio-CD- / MP3- Kombination - X X X
USB Anschluss und AUX-In - X X X X
Zentralverriegelung mit Fernbedienung - X X X X
Lichtsensor & Regensensor - - X X X
Lüftungsdüsen in der Mittelkonsole mit Silbernen Akzenten ( erst ab 2015 ) - - X X in Wagenfarbe
Privacy Glass: hintere Scheiben stark abgedunkelt - - X X X
Bluetooth Freisprecheinrichtung - - - X -
Blinkleuchten in den Außenspiegeln - - - X -
Lenkrad und Schaltknauf in Leder - - - X -
Multifunktionslenkrad mit bedienknöpfen für Audio, Bluetooth und Tempoautomatik - - - X -
Nebelscheinwerfer - - - X -
Smart Key System inkl. Star-Stopp-Knopf - - - X -
Tempoautomatik - - - X -

Farben

Bezeichnung & Farbcode Nur Edition
Apfel-Grün (M) – F24
Atoll-Blau (M) – T69
Amarena-Rot (M) – P19
Kristall Weiß (M) – W54
Island Weiß – W19
Cool-Silber (M) – A66
Cosmos-Grau (M) – A02
Magic-Schwarz (M) – X08
Pitaya-Violett (M) Color Edition
Karambola-Gelb (M) Color Edition
Space Star 2013-2014 vorn
Space Star 2013-2014 hinten

Motoren

Motor Zylinder (Ventile) Typ Hubraum Bohrung & Hub Verdichtung Max. Leistung max Drehmoment Einspritzsystem Batterie
1.0 MIVEC 3(12) DOHC, MIVEC mit Variablen Steuerzeiten 999 cm^3 \, 75,0 mm & 75,4 mm 11,5:1 52 kW (71 PS) bei  6000 \frac{U}{Min} 88 Nm bei  5000 \frac{U}{Min} ECI-MULTI (Electronic Controlled Multi Point Injection 12 Volt / 54 Ah
1.0 MIVEC ClearTec 3(12) DOHC, MIVEC mit Variablen Steuerzeiten 999 cm^3 \, 75,0 mm & 75,4 mm 11,5:1 52 kW (71 PS) bei  6000 \frac{U}{Min} 88 Nm bei  5000 \frac{U}{Min} ECI-MULTI (Electronic Controlled Multi Point Injection 12 Volt / 65 Ah
1.2 MIVEC ClearTec 3(12) DOHC, MIVEC mit Variablen Steuerzeiten 1193 cm^3 \, 75,0 mm & 90,0 mm 11,0:1 59 kW (80 PS) bei  6000 \frac{U}{Min} 106 Nm bei  4000 \frac{U}{Min} ECI-MULTI (Electronic Controlled Multi Point Injection 12 Volt / 65 Ah

Desweiteren ist die Einführung eines Elektromodells auf der Technik des Mitsubishi i-MiEV geplant.

Mitsubishi Fan Forum

Weblinks


Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge
Drucken/exportieren