Mitsubishi Sigma: Unterschied zwischen den Versionen

Aus MitsuWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Anleitungen)
K (Zulassungsentwicklung Deutschland)
 
(25 dazwischenliegende Versionen von 4 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
 
{{PKW-Modell Generationen 2
 
{{PKW-Modell Generationen 2
 
|Generation=Sigma
 
|Generation=Sigma
 
|Bild=Sigma Kombi.jpg
 
|Bild=Sigma Kombi.jpg
  
|von=1992
+
|von=1991
 
|bis=1996
 
|bis=1996
 
|Motoren=3,0&nbsp;l&nbsp;12V(Limo)&nbsp;177PS<br />3,0&nbsp;l&nbsp;12V(Kombi)&nbsp;170PS<br />3,0&nbsp;l&nbsp;24V(Limo)&nbsp;205PS
 
|Motoren=3,0&nbsp;l&nbsp;12V(Limo)&nbsp;177PS<br />3,0&nbsp;l&nbsp;12V(Kombi)&nbsp;170PS<br />3,0&nbsp;l&nbsp;24V(Limo)&nbsp;205PS
|Länge=4.750(Limo) / 4.800 (Kombi)
+
|Länge=4750 mm(Limo)<br /> 4800 mm (Kombi)
|Breite=1.750
+
|Breite=1750 mm
|Höhe=1.435 (Limo) / 1.470 (Kombi)
+
1980 mm incl Spiegel
|Gewicht=1468 (Limo) / 1555 (Kombi)
+
|Höhe=1435 mm(Limo)<br />1470 mm (Kombi)
 +
|Gewicht=1468 mm (Limo)<br />1555 mm (Kombi)
 
}}
 
}}
 
+
<br><br>
  
 
== Allgemeines ==
 
== Allgemeines ==
  
Der '''Mitsubishi Sigma''' war zu seiner Zeit ein Fahrzeug der oberen Mittelklasse, das von 1991 bis 1995 von der Mitsubishi Motors Corporation (Japan) gefertigt wurde.
+
Der '''Mitsubishi Sigma''' war zu seiner Zeit ein Fahrzeug der oberen Mittelklasse, das von 1991 bis 1995 von der [[Mitsubishi Motors Corporation]] (Japan) gefertigt wurde.
  
 
Es handelt sich dabei um eine leicht abgewandelte Version, des nur in Asien und Nordamerika angebotenen Mitsubishi Diamante. Der Diamante besitzt zum Beispiel rahmenlose Seitenscheiben und eine andere C-Säule als der Sigma.
 
Es handelt sich dabei um eine leicht abgewandelte Version, des nur in Asien und Nordamerika angebotenen Mitsubishi Diamante. Der Diamante besitzt zum Beispiel rahmenlose Seitenscheiben und eine andere C-Säule als der Sigma.
  
In Europa gab es den Sigma zunächst nur als Limousine mit zwei 3L V6 Motoren. Einer besitzt 12 Ventile und leistet 177 PS, der andere hat 24 Ventile und leistet 205 PS.
+
In Europa gab es den Sigma zunächst nur als Limousine mit zwei 3L V6 Motoren. Einer besitzt 12 Ventile und leistet 177 PS, der andere hat 24 Ventile und leistet 205 PS. Produktionsort war Okazaki, Japan
  
1993 folgte auch eine aus Australien importierte Kombiversion. Sie war der erste offiziell in Deutschland angebotene Wagen aus Australien. Der Kombi wurde mit einer überarbeiteten Maschine, bzgl. Drehmomentverbesserung ausgeliefert. Sie hatte dafuer zwar etwas weniger PS, nämlich 170, aber dafür ein verbessertes Drehmoment.
+
1993 folgte auch eine aus Australien importierte Kombiversion. Sie war der erste offiziell in Deutschland angebotene Wagen aus Australien und wurde in Tonsley Park, ca. 10 km südlich von Adelaide produziert. Der Kombi wurde mit einer überarbeiteten Maschine, bzgl. Drehmomentverbesserung ausgeliefert. Sie hatte dafuer zwar etwas weniger PS, nämlich 170, aber dafür ein verbessertes Drehmoment.
  
  
Zeile 29: Zeile 29:
  
  
Der Sigma besaß in seiner Topversion einige technische Finessen wie beispielsweise ein elektrisch verstellbares Fahrwerk und Allradlenkung.  
+
Der Sigma besaß in seiner Topversion einige technische Finessen wie beispielsweise ein elektrisch verstellbares Fahrwerk ([[ECS]]) und Allradlenkung([[4WS]]).  
  
In Deutschland wurden insgesamt 10.407 Sigma zugelassen.
+
In Deutschland wurden insgesamt 10.421 Sigma zugelassen, Limousine - 7.192 Einheiten, Kombi - 3.229 Einheiten
  
 
Magna war die australische Bezeichnung des Sigma und dessen Luxusversion war der Verada.
 
Magna war die australische Bezeichnung des Sigma und dessen Luxusversion war der Verada.
  
== Modelle ==
+
== Verkaufsmodelle Deutschland ==
 +
<gallery>
 +
Datei:Sigma Vorfacelift.jpg|Limo Vor-Facelift
 +
Datei:Sigma-1.FL.JPG|Limo 1. Facelift
 +
Datei:Sigma-Facelift 2.jpg|Limo 2. Facelift
 +
Datei:Sigma Kombi Front.JPG|Kombi Front
 +
Datei:Sigma Heck.jpg|Sigma Heck
 +
Datei:Mitsubishi Sigma Kombi Heck.jpg|Sigma Kombi Heck
 +
</gallery>
  
[[Datei:Sigma Vorfacelift.jpg|200px|thumb|none|24V Vor-Facelift]]
+
== Zulassungsentwicklung Deutschland ==
  
 +
[[Datei:Zulassungszahlen_Sigma_2018.jpg|200px|thumb|none| Zulassungszahlen Sigma]]
  
24V 1. Facelift
+
== Farben ==
Bild folgt
+
  
24V 2. Facelift
+
[[Bild:Sigma Farbcodes 1991-1993.png|200px|thumb|none| Sigma Farbcodes 1991-1993]][[Datei:Sigma Farbcodes 1994 - 1996.png|200px|thumb|none| Sigma Farbcodes 1994-1996]]
Bild folgt
+
  
== Zulassungsentwicklung ==
 
  
[[Datei:Zulassungszahlen sigma.jpg|200px|thumb|none| Zulassungszahlen Sigma]]
+
== Anleitungen & Wissenswertes ==
 
+
*[[M@t Dunkels Sigma Seiten]]
 
+
*[[Sigma Beleuchtung]]
== Anleitungen ==
+
*[M@t Dunkels Sigma Seiten]
+
 
*[[Zündkerzenwechsel Sigma 24V]]
 
*[[Zündkerzenwechsel Sigma 24V]]
 
*[[Spiegelwechsel Sigma]]
 
*[[Spiegelwechsel Sigma]]
 +
 +
 +
== Nachfolgermodell ==
 +
 +
{{PKW-Modell Generationen 2
 +
|Generation=Diamante
 +
|Bild=Daimante1.jpg
 +
|von=1996
 +
|bis=2005
 +
|Motoren=2,5&nbsp;l&nbsp;6G73&nbsp;---PS<br />3,0&nbsp;l&nbsp;6G72&nbsp;- 177PS<br />3,5&nbsp;l&nbsp;6G74&nbsp;- 215PS
 +
|Länge= 4805 mm (Limo)<br />4850 mm (Kombi)
 +
|Breite= 1785 mm (Limo)<br/>1850 mm (Kombi)
 +
|Höhe= 1440 mm (Limo)<br />1470 mm (Kombi)
 +
|Gewicht= 1600 kg (Limo)<br />1630 kg (Kombi)
 +
}}
 +
<br><br>
 +
 +
 +
 +
 +
 +
Nach 1996 wurden offiziell keine Sigma mehr in Deutschland verkauft.
 +
Vereinzelt kann man jedoch noch ein paar Diamante sehen.
 +
 +
== Bilder ==
 +
 +
<gallery>
 +
Datei:Daimante1.jpg
 +
Datei:Diamante2.jpg
 +
Datei:Diamante3.jpg
 +
 +
Datei:2nd-Mitsubishi-Diamante.jpg|Limo Front
 +
Datei:Bild-Platzhalter.JPG|Limo Heck
 +
</gallery>
  
 
== Mitsubishi Fan Forum ==
 
== Mitsubishi Fan Forum ==
Zeile 64: Zeile 102:
 
*[http://en.wikipedia.org/wiki/Mitsubishi_Sigma englische WikiPedia-Seite zum Sigma (LinkListe)]
 
*[http://en.wikipedia.org/wiki/Mitsubishi_Sigma englische WikiPedia-Seite zum Sigma (LinkListe)]
 
*[http://en.wikipedia.org/wiki/Mitsubishi_Diamante englische WikiPedia-Seite zum Diamante (welcher hier eben Sigma hieß)]
 
*[http://en.wikipedia.org/wiki/Mitsubishi_Diamante englische WikiPedia-Seite zum Diamante (welcher hier eben Sigma hieß)]
 +
 +
=== YouTube - Videos ===
 +
*[http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=txw6nt6anQc Sigma Original Prospektvideo 1991]
 +
*[http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=4BXDNYN7tRc Mitsubishi Sigma - Commercial - 1990 ]
 +
*[http://www.youtube.com/watch?v=3v03Ab9Q7ws Mitsubishi Sigma Commercial remake 2012 ]
 +
  
 
{{Navigationsleiste Mitsubishi-Modelle}}
 
{{Navigationsleiste Mitsubishi-Modelle}}

Aktuelle Version vom 27. Mai 2018, 17:00 Uhr

Sigma
Sigma Kombi.jpg
Produktionszeitraum: 1991 - 1996
Motoren: 3,0 l 12V(Limo) 177PS
3,0 l 12V(Kombi) 170PS
3,0 l 24V(Limo) 205PS
Länge (mm): 4750 mm(Limo)
4800 mm (Kombi)
Breite (mm): 1750 mm

1980 mm incl Spiegel

Höhe (mm): 1435 mm(Limo)
1470 mm (Kombi)
Leergewicht (kg): 1468 mm (Limo)
1555 mm (Kombi)



Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Allgemeines

Der Mitsubishi Sigma war zu seiner Zeit ein Fahrzeug der oberen Mittelklasse, das von 1991 bis 1995 von der Mitsubishi Motors Corporation (Japan) gefertigt wurde.

Es handelt sich dabei um eine leicht abgewandelte Version, des nur in Asien und Nordamerika angebotenen Mitsubishi Diamante. Der Diamante besitzt zum Beispiel rahmenlose Seitenscheiben und eine andere C-Säule als der Sigma.

In Europa gab es den Sigma zunächst nur als Limousine mit zwei 3L V6 Motoren. Einer besitzt 12 Ventile und leistet 177 PS, der andere hat 24 Ventile und leistet 205 PS. Produktionsort war Okazaki, Japan

1993 folgte auch eine aus Australien importierte Kombiversion. Sie war der erste offiziell in Deutschland angebotene Wagen aus Australien und wurde in Tonsley Park, ca. 10 km südlich von Adelaide produziert. Der Kombi wurde mit einer überarbeiteten Maschine, bzgl. Drehmomentverbesserung ausgeliefert. Sie hatte dafuer zwar etwas weniger PS, nämlich 170, aber dafür ein verbessertes Drehmoment.


Beim Sigma gab es 2 Facelift-Stufen, die leichte optische Änderungen brachten.


Der Sigma besaß in seiner Topversion einige technische Finessen wie beispielsweise ein elektrisch verstellbares Fahrwerk (ECS) und Allradlenkung(4WS).

In Deutschland wurden insgesamt 10.421 Sigma zugelassen, Limousine - 7.192 Einheiten, Kombi - 3.229 Einheiten

Magna war die australische Bezeichnung des Sigma und dessen Luxusversion war der Verada.

[Bearbeiten] Verkaufsmodelle Deutschland

[Bearbeiten] Zulassungsentwicklung Deutschland

Zulassungszahlen Sigma

[Bearbeiten] Farben

Sigma Farbcodes 1991-1993
Sigma Farbcodes 1994-1996


[Bearbeiten] Anleitungen & Wissenswertes


[Bearbeiten] Nachfolgermodell

Diamante
Daimante1.jpg
Produktionszeitraum: 1996 - 2005
Motoren: 2,5 l 6G73 ---PS
3,0 l 6G72 - 177PS
3,5 l 6G74 - 215PS
Länge (mm): 4805 mm (Limo)
4850 mm (Kombi)
Breite (mm): 1785 mm (Limo)
1850 mm (Kombi)
Höhe (mm): 1440 mm (Limo)
1470 mm (Kombi)
Leergewicht (kg): 1600 kg (Limo)
1630 kg (Kombi)





Nach 1996 wurden offiziell keine Sigma mehr in Deutschland verkauft. Vereinzelt kann man jedoch noch ein paar Diamante sehen.

[Bearbeiten] Bilder

[Bearbeiten] Mitsubishi Fan Forum


[Bearbeiten] Weblinks

[Bearbeiten] YouTube - Videos



Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge
Drucken/exportieren